Sie sind hier: Startseite

Data Scrabble

Ihre Ansprechpartner für alle Fragen des Forschungsdatenmanagements

(Bildquelle: Janneke Staaks 2013 )

FoDa-Mosaik

Forschungsdaten können je nach Fachkontext sehr unterschiedlich sein

(Bildquellen: BenRG 2009/ Marc Smith 2011/ Eric Firscher 2010/ Romeinhk 2009/ Transkribus 2015/ Ben Mills 2014 )

 Forschungsdatenmanagement hilft...

...bei der Organisation Ihrer Forschungsdaten

Ein professionelles Forschungsdatenmanagement (FDM) gewinnt durch die Digitalisierung der Wissenschaften in nahezu allen Disziplinen an Bedeutung.
Die Servicestelle Forschungsdaten unterstützt das FDM über den gesamten Forschungsprozess – von der Planung und Beantragung von Forschungsprojekten bis zur Publikation und Archivierung von Forschungsdaten. Wir stehen als Beratungsstelle zur Verfügung und entwickeln allgemeine FDM-Basisdienstleistungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der gesamten Universität.

Wir unterstützen Sie bei
•    der Organisation Ihrer Forschungsdaten

•    der Erstellung eines Datenmanagementplans (DMP)
•    der Daten-Dokumentation, -Kuratierung und der Vergabe von Metadaten

•    der Suche nachnutzbarer Forschungsdaten
•    Fragen zu kollaborativen Arbeitsumgebungen
•    der Auswahl geeigneter Speichersysteme und Datenformate
•    einer angestrebten Datenpublikation
•    Backupstrategien, Langzeitarchivierung und Datensicherheit

•    der Suche nach Werkzeugen und Plattformen für Ihre Forschungsdaten

•    und anderen Fragen zum Forschungsdatenmanagement

Sie erreichen uns per Email unter [Email protection active, please enable JavaScript.]
oder telefonisch bei einem unserer Mitarbeiter

Aktuelles

 

RDMO

In Kürze wird die Servicestelle Forschungsdaten eine eigene Instanz des Research Data Management Organizers (RDMO) anbieten.
RDMO unterstützt ein strukturiertes Forschungsdatenmanagement über die gesamte Dauer eines Forschungsprojektes - von der Planung und Beantragung bis zum Abschluss.

Kontaktieren Sie uns gerne für nähere Informationen

 

Elektronische Laborbücher

Die Universität Bonn und die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erarbeiten aktuell ein gemeinsames Service-Angebot zu elektronischen Laborbüchern.

Kontaktieren Sie uns gerne für nähere Informationen

 

RADAR

In Zusammenarbeit mit dem Dienst RADAR (Research Data Repository) bieten wir Ihnen zukünftig eine hauseigene Lösung für die professionelle Publikation und Langzeitarchivierung Ihrer Forschungsdaten an.

Kontaktieren Sie uns gerne für nähere Informationen
Webauftritt von RADAR

 

Mitarbeiter

Henning Achterrath

Henning Achterrath

Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn

weitere Informationen

 Christian Bittner

Dr. Christian Bittner

Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

weitere Informationen

Jan Kenter

Jan Kenter

Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

weitere Informationen

Dr. Daniel Rudolf

Dr. Daniel Rudolf

Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

weitere Informationen

Dr. Patrick Veith

Dr. Patrick Veith

Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn

weitere Informationen

Sie erreichen uns per Email unter
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Die Servicestelle Forschungsdaten ist eine Kooperation zwischen dem Hochschulrechenzentrum und der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn.

Sie kooperiert eng mit weiteren Akteuren und Einrichtungen der Universität, z.B. mit dem Forschungsdezernat, insbesondere der Abteilung Forschungsförderung, sowie dem Justitiariat und dem Datenschutzbeauftragten.

Artikelaktionen